Nichts auf der Welt raubt Erdnussbutter so sehr den Geschmack wie unerwiderte Liebe!

 

 

ich weis,
dass dir nicht bewusst ist, dass du gemeint bist.
ich weis nicht, warum ich nun wieder,
deine ungeteilte aufmerksamkeit erhalte.
ich quäle mich,
tag aus,
tag ein.
so gerne würde ich dir all die worte ins gesicht sagen,
die worte die ich niederschreibe.

du bringst mich zum lachen,
du erheiterst mein gemüt auch dann,
wenn ich unendlich traurig bin.
manchmal zeigst du mir interesse,
doch manchmal auch die kalte schulter.
ich weis oft nicht, wo ich stehe,
woran ich bei dir bin.
bin ich freund?
magst du mich vielleicht mehr?
stellst du dir manchmal vor, es gäbe uns?

es verdirbt mich,
zu wissen, dass ich niemals das bekommen kann,
was ich mir wünschte.
und du verletzt mich unbewusst,
indem du aufmerksam bist,
doch nur für kurze zeit.
so wünscht ich manchmal,
du wärst es nicht.
und so könnte ich vielleicht,
schneller dein gesicht vergessen.

nichts auf dieser welt ist schlimmer,
schmerzvoller,
zerstörender und bitterer,
als die unerwiederte liebe.
doch ungewiss zu sein,
ist wie jahre in der hölle,
tage bei finstrer nacht.

doch der mut,
der fehlt mir.
der mut, dich einfach mal zu fragen,
dir zu sagen,
ich liebe dich!

 

 

 

 

 

 

 

© Gina (15. september 2010)
dear mr. m, b. a., buuzi oder seit neuestem auch mr. red bull
Titel zitat: charlie brown (peanuts) 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0