Du und Ich – Gegen den Rest der Welt

Lebendige Erinnerungen

gefangen in einem Traum.

Traumgebilde,

die einst Realität waren,

verschwimmen in der Unendlichkeit

des Vergessens.

Greifende Hände,

halten einen Teil davon fest,

gleiten hindurch,

krallen sich ein,

ziehen ihn heran

und drücken es an sich.

 

 

© Jane - 16. Juli 2010

 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0